Erfolgsgeschichte

Immolox vermittelt zwei Mieteinheiten im SEGRO CityPark Frankfurt

SEGRO hat DB Regio sowie DB Fernverkehr, Tochterunternehmen der Deutschen Bahn, als Mieter für zwei Einheiten mit zusammen 2.700 Quadratmeter Mietfläche in seinem Gewerbepark SEGRO CityPark Frankfurt gewonnen.

Damit sind von der aktuell entstehenden Erweiterung des Areals um 20.600 Quadratmeter auf dann 34.800 Quadratmeter Mietfläche bereits 80 Prozent der neu entstehenden Flächen vor Baubeginn vermietet. Denn kürzlich konnte das Unternehmen bereits die Vermietung von 13.700 Quadratmetern an einen Online-Lebensmittelhändler verkünden. Die flexibel auf verschiedene Einheiten aufteilbaren Flächen des SEGRO CityPark Frankfurt bestehen jeweils aus Lager-, Service- und Büroflächen.

DB Fernverkehr wird die gemietete Halle als Ausstellungsfläche für eins-zu-eins nachgebaute Modelle einzelner Wagen von Fernverkehrszügen sowie als Workshopfläche beispielsweise für Kundenbefragungen nutzen. In den Zugmodellen werden neue fahrgastrelevante Innovationen in Bezug auf Funktion und Design im Zug getestet und weiterentwickelt. Auch DB Regio wird die gemietete Halle für Zugmodelle nutzen. Dies betrifft die beiden Modelle IdeenzugRegio (Eins-zu-eins-Modell eines Doppelstockwagens) und IdeenzugCity (Eins-zu-eins-Modell eines S-Bahn-Triebfahrzugs) aus. Beide Ideenzüge dienen als Ausstellungsfläche für innovative, neue Innenraumkonzepte und sollen bei Führungen ein möglichst reales Bild erzeugen beziehungswiese die Konzepte physisch erlebbar machen.

„Wir freuen uns sehr, dass die Deutsche Bahn den SEGRO CityPark Frankfurt als Test- und Anschauungsfläche für ihre neuen Innovation im Nah- und Fernverkehr nutzen wird. Entscheidend für die Anmietung war die repräsentative Natur unserer Flächen sowie die Flexibilität, die es erlaubt die Mietflächen als Ausstellungs-, Showroom- und Präsentationsflächen zu nutzen“, sagt Janina Kaya, Senior Leasing Managerin bei SEGRO. Der SEGRO CityPark Frankfurt wird von SEGRO auf einem 14,5 Hektar großen Gelände entwickelt, das bis 2008 vom US-Militär genutzt wurde. Direkt neben dem Areal befindet sich eine 2,5 Hektar große Auenlandschaft, die SEGRO 2019 renaturiert und an die Stadt Frankfurt am Main übergeben hat. Vogelnistkästen und Insektenhotels wurden in diesem Rahmen ebenfalls als Beitrag für die Natur angebracht.

Mit seinem modernen Design und der Bauweise nach DGNB-Gold-Zertifizierung integriert sich der Gewerbepark in die innenstadtnahe Umgebung in der Graugrafenstraße 24 in Frankfurt-Rödelheim. Mehrere Bus- und S-Bahnlinien bieten zudem eine gute Anbindung. Über die Anschlussstelle Frankfurt-Rödelheim sind in kurzer Zeit über die A 648 die Autobahnen A 5 und A 66 zu erreichen.

Bei der Vermietung an DB Regio sowie DB Fernverkehr war das Maklerunternehmen IMMOLOX vermittelnd tätig.

Generic selectors
Exact matches only
Search in title
Search in content